Geschichte

2018
Schabert präsentiert sich mit neuem Firmenlogo und neuer Domain: www.schabert.eu.
f.color erhält einen neuen Look und wird als Marke eingetragen.

2017
Unser Strom wird über eine eigene Photovoltaikanlage zu 100% selbst produziert.

2009
Schabert erlangt die FSC®-Zertifizierung.

2000
Das Unternehmen geht online.

1993
Kay H. Neumann wird Geschäftsführender Gesellschafter.

1975
f-color wird Produktname für das neugeschaffene Angebot im Papierbereich.
Alle f-color Kollektionen werden im Hause Schabert konzipiert und exklusiv für uns produziert.

1972
Umzug in den Neubau nach Strullendorf.


1970
Schabert bietet erstmals seine eigene Leinen-Kollektion Charmant-Gewebe an,
die exklusiv für das Unternehmen hergestellt wird.

1948
Friedrich Schabert und Erik Neumann treten als Mitarbeiter ein und werden einige Jahre später Gesellschafter.

1946
Robert und Eduard Schabert wagen in Bamberg den Neubeginn.

1919
In Riga wird ein Handelskontor gegründet, das 1940 als Robert Schabert oHG in Posen weitergeführt wird.
Die Firma muss dort fünf Jahre später aufgegeben werden.